FREE SHIPPING ON ORDERS OF €75/£75 OR MORE

SHOP NOW

FORSCHUNG

EINEN SCHUH KAUFEN, EINEN BAUM PFLANZEN

2 MILLIONEN GEPFLANZTE BÄUME SEIT 2011

WIE ES ARBEITET

etnies hat das Projekt "Buy a Shoe, Plant a Tree" (Kaufe einen Schuh, pflanze einen Baum) so konzipiert, dass du dich beim Einkaufen ganz einfach an der internationalen Wiederaufforstung beteiligen kannst. Für jedes Paar ausgewählter etnies-Modelle, das du kaufst, wird ein Baum für die Zukunft gepflanzt, als Zeichen deiner Unterstützung und Teilnahme.

2014

ZIEL: 400.000 | BÄUME INSGESAMT: 1.000.000

2013

ZIEL: 334.000 |GESAMTANZAHL BÄUME: 485.042

Auch wenn wir unser Pflanzungsziel 2012 übertroffen haben, ist die Arbeit von etnies in Brasilien noch nicht beendet. Im Laufe des Jahres 2013 wird etnies seine Partnerschaft mit Trees for the Future fortsetzen, mit dem Ziel, 200.000 weitere Bäume in São Paulo zu pflanzen. Zeitgleich mit der Ausweitung des brasilianischen Waldes hat etnies auch seine Buy a Shoe, Plant a Tree-Kollektion mit neuen Styles und Farben für Männer, Frauen und Kinder erweitert, darunter auch Signature-Colorways für die Buy a Shoe, Plant a Tree-Projektbotschafter und Fahrer Matt Wilko" Wilkinson und Nick Garcia. Außerdem wurden unsere Bemühungen von den Surf Retailers Federation's Australian Surf Industry Awards anerkannt, als wir den Umweltpreis 2013 für unsere Wiederaufforstungsinitiative erhielten. Halten Sie sich hier auf dem Laufenden und informieren Sie sich über die Fortschritte des Projekts im Jahr 2013.

2012

ZIEL: 100.000 | BÄUME INSGESAMT: 134.000

In den letzten 500 Jahren wurde der brasilianische Atlantische Regenwald auf dramatische Weise zerstört, so dass heute nur noch sieben Prozent seiner ursprünglichen Fläche übrig sind. Durch landwirtschaftliche Produktion und städtische Entwicklung wurden Millionen Hektar Bäume auf tragische Weise beschädigt, verbrannt oder abgeholzt. etnies hat sein Buy a Shoe, Plant a Tree"-Projekt ausgeweitet, um die Abholzung des brasilianischen Regenwaldes aufzuhalten. Durch die Partnerschaft mit Trees for the Future, einer führenden gemeinnützigen Organisation, die weltweit Bäume pflanzt, indem sie Saatgut verteilt, Schulungen zur Agroforstwirtschaft anbietet und technische Unterstützung vor Ort leistet, brachte etnies Menschen zusammen, um in diesem Gebiet etwas zu bewirken, einen Schuh und einen Baum nach dem anderen.

etnies begann die Zusammenarbeit mit Trees for the Future mit dem Ziel, im Laufe des Jahres 2012 100.000 Bäume im Atlantischen Regenwald im Bundesstaat São Paulo zu pflanzen. Durch die Partnerschaft mit dieser gemeinnützigen Organisation, die die Welt verändert, hat etnies mit dem Projekt "Buy a Shoe, Plant a Tree" Studenten und indigene Gruppen in Brasilien dazu befähigt und aufgeklärt, wie sie ihre Ländereien mit dem Baumbestand wiederherstellen können, der einst ihr Land bedeckte. Örtliche Schüler und einheimische Gruppen in São Paulo wurden über Umweltfragen unterrichtet und lernten, wie man Baumsetzlinge produziert und Bäume verpflanzt. Im Laufe des Jahres und durch die Beteiligung von immer mehr Verbrauchern konnte etnies sein ursprüngliches Pflanzziel weit übertreffen und bis Ende 2012 134.000 Bäume pflanzen.

2011

BÄUME INSGESAMT: 35.000

Eine mag wie eine kleine Zahl erscheinen, aber als sich 2011 eine Marke (etnies) mit einem Stamm (den Maleku) und einer Stiftung (La Reserva Forest Foundation) in Costa Rica, einem Land, das sich der Nachhaltigkeit verschrieben hat, zusammentat, waren die Ergebnisse unglaublich. Zur Feier des 25-jährigen Jubiläums von etnies im Jahr 2011 beschloss Pierre-Andre Senizergues, Eigentümer und CEO von etnies, einen Blick in die Zukunft zu werfen und zu überlegen, was die nächsten 25 Jahre bringen würden. Er fand keinen besseren Weg, um die Zukunft zu feiern, als einen Regenwald in Costa Rica durch das neue Buy a Shoe, Plant a Tree-Projekt von etnies zu pflanzen. Costa Rica ist ein idealer Partner für das etnies-Projekt, einen Regenwald zu pflanzen, und der etnies'Jameson 2 Eco ist der ideale Schuh, um die Gemeinschaft in die Wiederaufforstung einzubinden. Die Jameson 2 Eco-Schuhe werden aus recycelten Fahrradreifen und Gummihandschuhen für die Laufsohlen und aus Plastikflaschen für die PET-Schnürsenkel hergestellt. Für jedes verkaufte Paar Jameson 2 Eco-Schuhe pflanzte etnies einen Baum in dem neuen Regenwald.

Bis Ende 2011 pflanzte etnies 35.000 Bäume im Maleku-Reservat im Norden Costa Ricas. Die Maleku sind ein indigener Stamm, dessen Lebensweise sich um den Wald dreht, und sie sind zu Recht als die Hüter des Waldes bekannt. Seit mehr als 150 Jahren müssen die Maleku um ihre Bäume kämpfen, die durch Viehzucht und einen schrecklichen Gummibaumkrieg, der zu einem Massaker führte und ihren Stamm fast auslöschte, abgeholzt wurden. Die Vereinten Nationen haben ihr Land als biologischen Korridor ausgewiesen, der wiederhergestellt werden soll, und die internationale Organisation hat 2011 offiziell zum weltweiten "Jahr des Waldes" erklärt. Die Maleku brauchten einfach nur Hilfe bei der Beschaffung von Bäumen, um ihr Ziel der Wiederaufforstung des Landes, von dem sie leben, zu erreichen. etnies fühlte sich geehrt, die Antwort auf ihren Wunsch nach Hilfe zu sein.